Diese Website verwendet Cookies. Wenn Sie auf dieser Website surfen, stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Absorber in Stoffbezug (B1)

60,00110,00 inkl. 19 % MwSt. zzgl. Versand pro Stück

Ab 5 Stück  – 3 % Rabatt
Ab 10 Stück – 7 % Rabatt

Auswahl zurücksetzen
Lieferzeit: 3-6 Werktage
Material

hochwertiges Melaminharzschaum (Basotect®)
permanent schwer entflammbare Stoffbezug

Ausführung

B1 Stoff

Farbe

nach Wahl

Abmessung

100×50 cm, 50×50 cm

Stärke

5 cm, 7 cm, 10 cm, 12 cm

Gewicht

ca. 800 g

Brandschutzklasse

nach DIN 4102 B1 schwer entflammbar

Montage

erfolgt durch 4 Ösen an Rückseite (Hoch- und Querformat)

Pflegehinweise

der Stoff abnehmbar
waschbar bei 30 Grad
bügeln bei Stufe zwei

Inhalt

1 Stück

Breitbandabsorber in Stoffbezug B1 (schwer entflammbar)

Der Breitbandabsorber absorbiert ein breites Bereich im Frequenzspektrum (125 Hz bis 5 kHz) mit einem Absorptionsgrad α > 85%. Aus diesem Grund sind den Einsatzgebieten der Breitbandabsorber keine Grenzen gesetzt. Sie können überall dort eingesetzt werden, wo eine Akustikoptimierung oder Nachhallreduzierung erforderlich ist. Sie sind vor allem in der Lage den Frequenzbereich menschlicher Sprache (500 Hz bis 4 kHz) zu absorbieren und können somit die Sprachverständlichkeit in unterschiedlichen Raumsituation deutlich verbessern.

Beim Absorber in Stoffbezug (B1) handelt es sich um einen Absorber mit einer abnehmbaren Stoffhülle. Der eingesetzte Stoff erfüllt die Brandaschutznorm DIN4102 B1 (schwer entflammbar). Die Hüllen können ohne Wirkungsverlust jederzeit gewaschen werden. Der B1-Stoff ist in verschiedenen Farben erhältlich. Für diesen Breitbandabsorber werden ausschließlich Materialien verwendet, die diese Norm erfüllen (Stoff, Basotect ®).

Verfügbare Downloads:
diagramm-absorption-nach-dicke

Lieferung und Versand

Dieser Artikel wird als Paket geliefert.

Ihre Bestellung wird per Paket an Ihre Wunschadresse geliefert. Diese Adresse muss mit der Rechnungsadresse nicht übereinstimmen.

Sollte das Paket zufällig nicht zugestellt werden können, wird vom Paketdienstleister oft bei einem Nachbarn abgegeben oder zur erneuten Zustellung wieder mitgenommen. Sie haben dann eine entsprechende Benachrichtigungskarte im Briefkasten.

Das könnte dir auch gefallen …